Klangschalenmassage

  • Der Ton, die Frequenzen und die Schallwellen der Klangschale berührt unser Innerstes und wirken sich beruhigend auf den Körper und die Seele aus und entführen uns in eine tiefe Entspannung.

  • Der Körper und der Geist werden in Einklang gebracht und es werden Spannungen gelöst, die Selbstheilungskräfte aktiviert und neue Energie freigesetzt.

  • Der Klangschalenmassage liegen uralte Erkenntnisse über die Wirkung von Klängen zu Grunde, die schon vor über 5000 Jahren in der indischen Heilkunst Anwendung fanden.

Behandlungsmethode

 

Während der Behandlung werden verschiedene Klangschalen auf und um den bekleideten Körper platziert und mit unterschiedlichen Klöppeln angeschlagen.

Durch Koshi´s, Gongs und Stimmgabeln entstehen weitere Schwingungsenergien, die zusätzlich die Wirkung der Schalen erhöhen.

Da der menschliche Körper hauptsächlich aus Wasser besteht breiten sich Wellen besonders gut aus, das heißt die Schwingungen der Klänge (Wellen) durchfließen den ganzen Körper.

Jede Zelle, jedes Molekül wird dadurch angesprochen, in Bewegung versetzt, und neu geordnet. Verhärtungen, Spannungen und Hemmungen werden durch die weichen Vibrationen massiert, gelockert und schließlich sanft befreit.

Diese Technik hilft zusätzlich, die feinstoffliche Energieversorgung über die Energiezentren (Chakren) und Energiebahnen (Meridiane) zu beleben.

Anwendungsbereiche der Klangmassage

 

  • Nacken-, Rücken-, Schulterverspannungen,

  • Kopf-, Halsschmerzen, Migräne, Verdauungsstörungen,

  • Durchblutungsstörungen, Bluthoch-, Blutniederdruck,

  • Entschlackung, Lymphstau, Unterleibsbeschwerden

  • Gelenks-, Sehnen-, Muskelbeschwerden,

  • Atmungsstörungen, Bronchitis, Asthma,

  • Konzentrationsschwäche, Depression, Angstzustände,

  • Innere Ruhe, Lebensfreude und Gelassenheit finden, loslassen von Problemen, Lösen von Verspannungen und Blockaden, positive Beeinflussung von Selbstbewusstsein und Kreativität.

  • Burnout Prävention und Behandlung